Vergleich Sony Alpha 6000 vs. 7ii

Aktuell liegen mir beide Kameras vor, so dass ein Vergleich sehr gut möglich ist.

An der Alpha 6000 habe ich das APS-C-Objektiv (Sony) Zeiss Vario-Tessar E 4/16-70 ZA OSS und an der 7ii das Vollformat-Objektiv Tamron 28-75mm F/2.8 Di III RXD.

Haptik

Die Alpha 6000 ist erheblich leichter und kleiner, zumal ich meiner 7ii noch einen Batteriegriff mit zweiter Batterie und einen Blitz spendiert hatte.

Erstaunlicher Weise fühlt sich die Alpha 6000 aber nicht minderwertig an.

 

Menu-Funktionen

  • Qualität
    • die 7ii hat die zusätzliche Option „Extrafein“ und die Möglichkeit, dass der RAW-Dateityp komprimiert wird
  • Als Fokusfeld bietet die 7ii zusätzlich „AF-Verriegelung: Flexible Spots“
  • Die 7ii hat ISO 50-25.600 und die Alpha 6000 „nur“ 100-25.600
  • Die 7ii bietet die Möglichkeit, Fotoprofile, d.h. Einstellungskombinationen zu speichern, was ich allerdings nie genutzt hatte
  • Die 7ii bietet eine Wasserwaage, die aber auch kaum genutzt wird
  • Natürlich gibt es bei der Alpha 6000 keine APS-C Größenerfassung und somit im Funktionsträgern-Menu auch nicht die Möglichkeit/Notwendigkeit, die Brennweite für den Stabilisator einzustellen
  • Die 7ii hat mehr Tasten und Räder und somit auch mehr Möglichkeiten, Funktionen auf eine Taste zu legen.Auch hier wird von mir nichts vermisst.
  •  
  • Und dies waren auch schon die relevanten Unterschiede, was das Menu anging.