Menu 3 "Drahtlos"

Nachdem ich einiges ausprobiert hatte (Senden an Smartphone funktioniert immer, GPS-Daten koppeln nur selten), habe ich festgestellt, dass der Batterieverbrauch bei eingeschaltetem Bluetooth erheblich ansteigt.

Da der Batterieverbrauch eine der bekannten Schwachstellen und der Nutzen von Bluetooth nicht so bedeutsam, bleibt diese Funktion bei mir dauerhaft ausgeschaltet.

Eine WiFi-Verbindung mit dem lokalen WLAN bleibt aber erforderlich, um Applikationen zu laden.

 

1 von 2

  • An Smartphone senden
    • Es .der Bildverarbeitung genutzt werden.
  • An Computer senden

    • immer 3:2
  • auf TV wiedergeben

    • .
  • One-Touch (NFC)
    • .
  • Flugzeug-Modus
    • .
  • WiFi-Einstellungen
    • .

2 von 2

  •  Die GPS-Verbindung hatte nur einmal funktioniert. Prozess ist somit noch unklar
  • .
  • Bluetooth-Einstellungen

    • ein (damit das GPS-Signal funktioniert)
    • auf dem Smartphone aus Play Memories Mobile installiert sein (Imaging Edge Mobile)
      •  zunächst mit neuer Kamera verbinden
        • Dies kann über den QR-Code oder die SSID erfolgen
        • Den QR-Code findet man, wenn man eine Übertragung über die FN-Taste (Senden an Smartphone) anstößt
        • In der Imaging Edge Software wählt man dann „mit neuer Kamera verbinden“ aus und scannt den QR-Code
        •  bei iOS 14 oder höher muss auf dem Smartphone „Einstellungen“ < „Imaging Edge Mobile“ > „Lokales Netzwerk“ ausgewählt werden, da die Kamera wie ein Hotspot agiert
        • Dort kann die Standortverbindung aktiviert werden
        • zunächst muss die Koppelung durchgeführt und auf beiden Systemen aktiviert werden
        •  
      •  
  • Standort-Informations-Verbindungs-Einstellung

    • das Smartphone GPS-Signal wird GEO-Stamps verwendet. 
    • Hierzu muss aber bei den Einstellungen zur Applikation der Zugriff auf den Standort <immer> und nicht nur <Beim Verwenden der App> zugelassen werden
    • Dies kann erst auf Ein gestellt werden, wenn oben die Verbindung steht
    • .
    •  GPS aktivieren
      • wenn die Verbindung einmal hergestellt wurde, geht es einfacher
      • Kamera einschalten
      • auf dem Smartphone mit Bluetooth verbinden.           
      • über Imaging Edge Mobile auf Smartphone die Kamera 6500 auswählen und auf Start klicken
      • wenn es nicht funktioniert,  auf der wieder den CR-Code verbinden
      • Die Kameraliste wird hierdurch nicht verändert
      • man findet jetzt dort – und in Fotos – das übertragene Bild
      • Dieses wird automatisch – manchmal erst nach 5 Minuten – auch auf den PC hochgeladen
      • dort wird es als unbearbeitetes Original in ein Dateiverzeichnis exportiert
      •  
    •  
  • Gerätename bearbeiten

    • ILCE-6500
    • dies ist die SSID der Kamera, um sie z.B. mit dem Smartphone zu erkennen
  • Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

    • Alle Einstellungen zu WiFi werden gelöscht
    • macht nur Sinn vor dem Verkauf
  •