Vergleich A6500 und X-T30

Bereits auf diesem Bild sieht man grundlegende Unterschiede:

  • Die Größe der reinen Bodies ist ziemlich gleich
  • Der Handgriff bei der A6500 ist besser ausgeprägt. Bei dem extrem leichten 15-45 Objektiv (Plastik) der X-T30 funktioniert dies noch. Es kommt aber schnell der Wunsch nach einem größeren Griff auf. (Dieser ist mit und ohne zusätzlichen Batteriefächern verfügbar und dient direkt auch als Stativ-Wechselplatte.)
  • Auffällig sind bei der X-T30 die großen Knöpfe oben auf dem Body. Bei Objektiven der XF-Klasse hat man auch grundsätzlich einen Blendenring.) Für mich persönlich sind hiermit Handling-Vorteile gegeben, die letztendlich dazu geführt haben, mich mit dem System als Alternative zu beschäftigen.)
  • Der Body der X-T30 wiegt 70gr weniger, was man wirklich spürt.
  • Fuji verwendet einen anderen Sensor. Dieser ist zwar auch APS-C, mit 26MP etwas größer, hat aber vor allem eine andere Technik.