Reiter 2 mit 9 Seiten

1-3 von 9

nur zum Filmen

4 von 9

  • Geräuschlose Aufnahme

    • AUS
    • Bei Ein hört man keinen Verschluss; dies kann in manchen Fällen sinnvoll sein; meistens ist dies irritierend
    • .
    • extrem schnelle Bewegungen führen bei dieser Einstellung zum „Verlauf“-Effekt
  • Elektrischer 1. Verschlussvorhang

    • EIN
    • (nur möglich, wenn die Aufnahme (s.o.) nicht auf geräuschlos gestellt ist
    • bei alten und sehr langsamen Legacy-Objektiven könnte ein AUS hilfreich sein
  • Auslösen ohne Objektiv

    • Aktivieren
    • Den Status „ohne Objektiv“ erkennt das System immer, wenn keine EXIF-Daten maschinell übermittelt werden. Dies ist somit wichtig für Altglas etc.
  • Auslösen ohne Karte

    • Deaktivieren
    • Ohne eingelegte SD-Karte geht nichts
  • SteadyShot

    • EIN
    • Bei Verwendung eines Stativ, sollte AUS gewählt werden, da ja keine Verwacklung auszugleichen ist.
    • Auch wenn das Objektiv einen eigenen Stabilisator besitzt, muss der in der Kamera aktiviert werden, da die Systeme die zu stabilisierenden Achsen untereinander aufteilen.
    • Durch den Stabilisator benötigt man 3-5 Stufen weniger Licht als bei der Kehrwert-Regel
  • SteadyShot-Einstellung

    • Auto
    • Auto oder Manuell
      • Werden Objektive erkannt (z.B. E-Mount mit AF oder Adapter) sollte auf AUTO stehen
      • Wenn auf Manuell gestellt wird, muss auch die Brennweite angepasst werden. Hierbei ist auf KB-Format umzurechnen und somit ggf. der Crop-Faktor zu berücksichtigen.
      • Auch wenn er auf Auto steht, kann man die Brennweite für nicht erkannte Objektive einstellen. Der Wechsel nach Manuel erfolgt selbständig.
      • Bei Einsatz eines Teleconverters muss die Brennweite immer manuell eingestellt werden.

5 von 9

ZOOM ist für RAW deaktiviert

6 von 9

  • Taste DISP

    • Hier kann man zwischen vielen verschiedenen Ansichtskarten-Optionen für den Monitor wählen
    • man wechselt die Anzeige, indem man am Rad oben (DISP) drückt
    • .
    • Teilweise sieht man nur noch die eingestellten Werte und nicht mehr das Motiv
    • .
    • <Nach Unten> blättert in den Optionen aber nicht zurück, sondern wurde bei mir mit der Belichtungs-Korrektur belegt
    • .
    • in diesem Menu wählt man zunächst Monitor oder Live View aus und danach, was man sehen will. Nicht alle Informationen stehen für beide Optionen zur Verfügung. Es git ein kleines Vorschau-Bild und wenn man ganz genau hinsieht, ändert sich die Darstellung, wenn oben ein Haken gesetzt oder gelöscht wurde 
    • Auch wenn bei EINGABE keine Option für einen Haken besteht, muss dies angeklickt werden, damit die Eingaben wirksam werden können
    • fast alle Informationen findet man in einer Auswahl. Aber gerade für das Histogram muss die Anzeige geändert werden (DISP-Oben-Taste)
  •  
    • Monitor:
      • Grafikanzeige
        • Kombinationen von Blende und Verschlusszeit
        • AUS
      • Alle Inhalte anzeigen
        • zeigt die ausgewählten Modi, eingestellten Werte und die Einschätzung der Kamera bzgl. richtiger Belichtung
        • EIN
      •  
      • Daten nicht anzeigen
        • EIN
        • keine Änderung erkennbar
        •  
      • Histogramm
        • EIN
        • ein Muss
      • Neigung
        • AUS
        • die Wasserwaage hat nur in Einzelfällen eine Bedeutung
      • für Sucher
        • AUS
        • Funktion unklar
    • Sucher:
      • nahezu identisch
    •  
  • FINDER / MONITOR

    • AUTO
    • .
    • Auf welchem Display wird das Bild gezeigt?
    • immer auf dem Display, bis man in den Sucher schaut
    • manchmal geht daher kurzfristig auch das Display aus, wenn z.B. der Daumen vor den Sucher geraten ist
    •  
  • Sucher-Bildfrequenz

    • man kann zwischen 50 fps (frames per second) und 100 fps wählen
    • 50 fps
    • ist in 90% ausreichend – und benötigt erheblich weniger Batterieleistung
  • Zebra

    • zeigt voraussichtlich ausgebrannte Regionen ts da schwarze Diagonal-Streifen
    • da aber bereits das Fokus-Peaking aktiv ist, ist dies oft sehr störend
    • zur Sicherheit blende ich eher etwas ab
    • .
    • Ein Histogramm zeigt zwar auch an, wenn es ausgebrannte Stellen gibt, aber nicht wo
    • meistens gibt es aber nicht so viele Optionen
    • .
    • auf 100 + eingestellt
    • wenn es jetzt eine Anzeige gibt „muss!!!“ ich abblenden
    •  
  • Gitterlinie

    • Zur Ausrichtung des Motivs, z.B. nach Drittel-Regel etc..
    • 3 x 3 gewählt
    • es gibt auch 7×4 und 4×4 incl. Diagonale
  • Belichtungs-Einstellungs-Anleitung

    • Aus
    • zeigt im eingeschalteten Modus unten die Kombination aus Belichtung und Verschluss etc., dafür aber kein Histogramm
    • keine Funktion bei Altglas (ohne AF-Adapter)

7 von 9

  • Anzeige Live-View

    • Ein
    • man sieht die geplanten „Effekte“, wie Belichtung, Schärfe, Weißabgleich
    •  
  • Bildkontrolle

    • 10 Sekunden 
    • Dauer, die das Bild hinterher angezeigt wird (anstelle des Inhaltes des Suchers)
    • links oben wandert ein Balken und zeigt die Restzeit an
    • sobald der Auslöser halb gedrückt wurde, wird auf den Sucher umgeschaltet

8 von 9

  • BenutzerKey (Aufnahme)

    • Im Aufnahme-Modus kann man mehr Tasten als im Wiedergabe-Modus belegen und es stehen auch mehr Funktionen zur Verfügung
    • .
    • Fokus-Standard
    • Qualität
      • über Menü
    • Bildgröße
      • über Menü
    • Seitenverhältnis
      • über Menü
    • Bildfolgemodus
      • Rad rechts
      • wenn dies verstellt wird, ist dies nicht so schlimm und man merkt dies sofort
      • daher hier kein ISO
    • Selbstwiederholende Reihe
      • über Menü
    • Speicher
      • nicht benutzt
    • Fokusmodus
      • über AF/MF
    • Fokusfeld
      • Rad Mitte
      • Der wichtigste Knopf ???
    • Belichtungskorrektur
      • selten benutzt, daher Fn
    • ISO
      • nur über Fn, da ansonsten zu leicht unbeabsichtigt verstellt
    • ISO AUTO Min. VS
      • nur bei Langzeitbelichtung ???
    • Messmodus
      • nur Menu
      • selten, dass nicht auf den Spot gemessen wird
    • Blitzmodus
      • nur Menu
    • Blitzkompensation
      • nur Menu
      • bleibt auf +-0
      • bei ISO-Auto wird ISO (ggf. Bug) um zwei Stufen zu hoch gestellt. Blitzen, daher immermit fest ISO
    • Weißabgleich
      • nur PS
    • Prioritäten Einstellung bei AWB
      • nur PS
    • DRO / Auto HDR
      • Fn
    • Kreativmodus
      • Rad links
      • bei SW wird trotzdem ein RAW in Farbe erstellt
      • auch wenn bei der Anzeige SW ist???
    • Bildeffekt
      • bei RAW nicht aktiv, daher nur über Fn
    • Fotoprofil
      • nicht benötigt
      • für Videos
    • Soft Skin-Effekt
      • nicht benötigt
    • Kantenabhebungs-Stufe
      • nur Menü
    • Kantenabhebungs-Farbe
      • nur Menü
    • Lächeln- / Gesichtserkennung
      • nicht benötigt
    • Automatischer Objektrahmen
      • nicht benötigt
    • Kameraführer
      • nicht benötigt
      • aktiviert den Kontext-sensitiven Hilfetext
    • AEL Halten
      • liegt auf dem Knopf neben AEL
      • es betrifft nur die maschinell ermittelte Belichtung, d.h. ohne Funktion im M-Modus
      • Der Schalter muss auf AEL stehen
      • wenn der Auslöser halb gedrückt wird, wird die Belichtung gemessen und Zeit, ISO angezeigt.
      • Wird dann der Fixierungsknopf gedrückt, sieht man im  Monitor unten rechts einen *
      • Wenn jetzt die Kamera anders ausgerichtet wird, bleiben die Einstellungswerte konstant
      • steht der Schalter auf AF wird der Fokus nicht mehr verändert
      • .
      • nicht alle AEL MF/AF-Funktionen sind bei allen Objektiven verfügbar (vor allem nicht ei Altglas)
    • AEL Umschalten
      • hierzu dient ja schon der Schalter
      • legt fest, ob die Belichtung oder der Fokus fixiert bleiben
      • die Fixierung wird durch erneuten Tastendruck wieder aufgehoben
    • FEL AEL Halten
      • nur für Blitz
    • FEL AEL Umschalten
      • nur für Blitz
    • FEL-Verschluss halten
      • FEL = Flash Exposure Level
      • nur für Blitz
    • FEL-Verschluss wechseln
      • nur für Blitz
    • FEL-Verschluss / AEL halten
      • nur für Blitz
    • FEL-Verschluss / AEL wechseln
      • nur für Blitz
    • AF / MF Steuerung halten
      • siehe AEL
      • bereits über den Knopf rechts neben AF/MF-AEL-Schalter
    • AF / MF Steuerung wechseln
      • s.o.
    • Mittel-AF-Verriegelung
      • Das Fokus-Tracking erfolgt nur im Mitte-Bereich
      • daher nur hilfreich bei ganz langsamen Bewegungen
    • Augen-AF
      • nicht benötigt
      • wenn das Motiv gar kein Auge hat, führt Erin eingeschalteter Augen-AF zu schlechten Resultaten; daher ausschalten
      • außerdem wird hierdurch jede andere Fokus-Einstellung übersteuert und überschrieben
      • sollte daher nur in bewussten Einzelfälle aktiviert sein
    • AF ein
      • ermöglicht Fokussierung durch die Kamera
    • Fokus halten
      • unterbindet das Fokussieren durch die Kamera
      • d.h. wie AF/MF
    • Blendenvorschau
      • wird für E-Mount nicht benötigt
      • bei A-Mount konnte ich noch keinen Effekt feststellen, da meine einfachen Adapter keine Werte übermitteln
    • Erg. Aufnahme Vorschau
      • C3
      • hier kann man das Ergebnis unter Berücksichtigung von getätigten Einstellungen (Linsen-Korrektur, DRO, Bewegungsunschärfe) erkennen
      • Vor allem kann man erkennen, ob die Belichtung noch leicht nachjustiert werden sollte
    • Helle Überwachun
      • zum Zwecke der Fokussierung bei Dunkelheit wird die Belichtung – im Sucher – hochgedreht
      • die Fotos bleiben aber dunkel, was ja oft auch gewünscht ist
      • funktioniert nur im manuellen Modus
    • Zoom
      • nur Menu
      • nicht bei RAW
    • Fokusvergrößerung
      • C1
    • Monitor deaktivieren
      • nicht benötigt
    • MOVIE
      • nicht benötigt
    • Bildfrequenz
      • nur Film
    • Tonaufnahmepegel
      • nur Film
  • BenutzerKey (Wiedergabe)

    • Im Wiedergabe-Modus kann man die Tasten C1, C2 und Fn mit Funktionen belegen
    • Finder / Monitor Sel.
      •  Die Anzeige wechselt zwischen Sucher (erheblich höhere Auflösung, aber kleiner) und Display
    • An Smartphone senden
      • benötigt WLAN etc.
    • Applikation Download
      • zu situativ, um dafür eine Taste zu belegen
    • Applikationsliste (Fn)
    • Löschen
    • Bildindex
    • Drehen
    • Vergrößern
      • liegt auf dem AEL-Knopf
      • trotzdem noch C1 und C2
    • Foto-Aufzeichnung
      • nur für Filmen
    • TC/UB-Anzeigenwechsel
      • Hier kann der Timecode (CD) oder die User Bit-Information (UB) eingestellt werden
      • nur für Filmen
    • BenutzK(Aufnahme) folgen
      • für Filme ?
  • Funktionsmenu Einstellungen

    • Über die „Fn-Taste“ erhält man ein Funktionsmenü mit oben und unten jeweils sechs Funktionen, die so sehr schnell zu erreichen sind
    • Mit „n/a“ gekennzeichnete Funktionen habe ich von Beginn an ausgeschlossen, da entsprechende Entscheidungen während einer Foto-Session nur selten zu treffen. Dies kann somit im Vorfeld über das Menü eingestellt werden und gilt dann für alle nachfolgend erstellten Fotos. Bei den berücksichtigten Funktionen gibt x/y die Reihe und Position an (1 / 3 ist somit das dritte Feld in der oberen Reihe)
    • Grundsätzlich stehen 40 verschiedene Funktionalitäten zur Auswahl:
      • Qualität n/a
        • RAW ist Standard
      • Bildgröße n/a
        • nur veränderbar, wenn kein RAW
      • Seitenverhältnis n/a
        • 3:2 ist Standard
      • Bildfolgemodus (1 / 1)
        • Einzelbild
      • Selbst wiederholende Reihe (n/a)
        • Aus ????
      • Fokusmodus (1 / 2)
        • AF-C
      • Fokusfeld (1 / 3)
        • Flexibler Spot M
      • Mittel-AF-Verriegelung n/a
        • ist auf einen Knopf gelegt
      • Belichtungskorrektur n/a
        • liegt auf Rad oder Regler
      • ISO (2 / 6)
        • Automatik (100-800)
      • ISO AUTO Min. VS
        • bei Modus M nicht verfügbar
      • Messmodus (1 / 4)
        • Spot
      • Blitzmodus n/a
        • Blitzen ist die Ausnahme
      • Blitzkompensation n/a
        • Blitzen ist die Ausnahme
      • Weißabgleich n/a
        • erfolgt bei RAW nachträglich in PS CC
        • steht auf AUTO
      • Priorität-Einstellung ei AWB n/a
        • StaNDARD
      • DRO / Auto HDR
        • DRO Auto
      • Kreativmodus n/a
        • nur in Ausnahmen
      • Bildeffekt (2/5)
        • nur in Ausnahmen
        • nur mit JPG
      • Fotoprofil n/a
        • nicht benötigt
      • Soft Skin-Effekt n/a
        • nicht benötigt
      • Kantenabhebungs-Stufe n/a
        • niedrig, da sonst alles immer als scharf gilt
      • Kantenabbhebungs-Farbe n/a
        • gelb
      • Lächeln- / Gesichts-Erkennung n/a
        • nicht benötigt
      • Automatischer Objektrahmen n/a
        • nicht benötigt
      • Bildfrequenz n/a
        • nur für Filme
      • Tonaufnahmepegel n/a
        • nur für Filme
      • Tonpegelanzeige n/a
        • nur für Filme
      • Film Markierungsanzeige n/a
        • nur für Filme
      • Geräuschlos Aufnehmen n/a
        • nur für Ausnahmen
      • Steady Shot (2 / 3)
        • Ein
      • Steady Shop Anpassung (2 / 2)
        • ggf. manuell
      • Steady Shot Brennweite (2 / 1)
        • bei Altglas
      • Sucher-Bildfrequenz n/a
        • 50 fps
      • Zebra (1 / 5)
        • 90
      • Gitterlinie (1 / 6)
        • 3 x 3
      • Anzeige Live-View n/a
        • Ein
      • Gamma-Anzeige Hilfe n/a
        • ???
      • Aufnahme-Modus n/a
        • wird über das Menü-Rad gewählt
      • Nicht festgelegt
  • Regler / Rad-Konfiguration

    • „Regler“ ist der Drehknopf oben rechts neben dem Menu-Knopf und das „Rad“ ist auf der Rückseite
    • „VZ“ bedeutet „Verschlusszeit“ und „F“ steht für Blende
    • Man kann hier festlegen, welche der beiden Werte, welcher dieser Knöpfe verändert. Der andere Knopf verändert dann den jeweils anderen Wert
    • .
    • Einstellung ist mir daher egal
  • Regler / Rad Ev-Korrektur

    • EV bedeutet „Exposure Value“
    • Wenn die Belichtung vom System errechnet wird (d.h,. nicht im Modus M) kann man über den „Regler“ oder das „Rad“ die Belichtung in Drittel-Stufen anpassen. Der jeweils andere Knopf verändert dann die Variable (Blende bei Modus S und Belichtungsdauer bei Modus A)
    • Perfekt ist die bei Live-View und Anzeige des Histogramms
    • Da sich das Rad leichter aus Versehen verändern lässt als der Regler habe ich das Rad aktiviert.
    • Auf dem Regler verändert man dann die EV-Werte in Drittel-Schritten
  • MOVIE-Taste

    • Rechts außen gibt es einen Knopf mit rotem Punkt über den man Filmaufnahmen starten kann
    • Bei Auswahl „Immer“ startet die Aufnahme unabhängig von der Menüwahl; bei „Nur Filmmodus“ muss man diesen aktiviert haben
    • .
    • Da ich öfters  Filme unbeabsichtigt gestartet hatte, steht die Einstellung auf „Nur Filmmodus“

9 v0n 9

  • Regler- / Radsperre

    • Über die Dreh-Räder (oben und hinten) kann man Einstellungen verändern. Wird hier die Sperre aktiviert, muss man 2 Sek. die Fn-Taste drücken und die Räder sind deaktiviert.
    • „Entsperren“ wurde gewählt und somit die Funktion deaktiviert.
  • Signaltöne

    • Aus

      Es gab keine Situation, wo ich einen Signalton als hilfreich erachtet hatte aber sicherlich gibt es Situationen, in denen man nicht auffallen möchte.
      Daher auf AUS