„Texturen“ (Textures) sind eine Art von Hintergrund-Strukturen. Geeignet sind z.B. Kork, Rauputz, Marmor, etc…

Es könnten aber auch Linien (Strohhalme, Heizungsrippen etc.) verwendet werden.

Diese Texturen können über ein Foto gelegt werden und dessen Wirkung massiv beeinflussen.

Als Texture wird eine einfache Hauswand verwendet. 

Über <Datei><Platzieren> wird eine neue Ebene mit der Textture erstellt-

Als Deckkraft sind 100% Standard und die Füllmethode steht auf <Normal>.

Das Bild wird zunächst auf die gleiche Größe gebracht, wie das Basisbild und die Deckkraft auf 20% reduziert.

Jetzt kann man mit den unterschiedlichen „Füllmethoden“ experimentieren.

 

Mit<CTRL><Shift><+> bzw. <-> kann man durch die Liste der Optionen wandern.

Hier sind 12 Optionen dargestellt.

Bei doppelter Deckkraft (40%) sind die Effekte erheblich stärker, wie in der dritten Reihe zu sehen ist.